Mensch – Entwicklung – Zukunft

Die MAHLE-STIFTUNG aus Stuttgart fördert seit 50 Jahren Projekte, die sich mit den großen Themen Gesundheit und Pflege, Landwirtschaft und Ernährung, Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur beschäftigen. Für das 50. Förderjubiläum hat die Stiftung nun aus ihren Projekten spannende Aussteller ausgewählt, die vom 18. – 20. September 2015 ihre Arbeit an diesen Themen im Hospitalhof der interessierten Öffentlichkeit präsentieren.

Darunter sind unter anderem leitende Ärzte der Filderklinik, Verantwortliche verschiedener Waldorf-Einrichtungen aus Stuttgart sowie führende Experten aus der biologisch-dynamischen Landwirtschaft. Die Besucher können sich während der Begegnungstage informieren und Verschiedenes probieren. Neben der Begegnung mit den einzelnen Projekten wird es an den drei Tagen zahlreiche Vorträge und Workshops geben zu Themen wie „Überschuss und Mangel: Weltlage der Ernährung“,  „Was kann Waldorfpädagogik leisten? Ergebnisse empirischer Forschung“ oder „Diabetes und Bluthochdruck: Anthroposophische Medizin und Volkskrankheiten“. Am 20. September findet zum Thema „Was gibt unserem Leben und unseren Taten Sinn?“ ein Podiumsgespräch mit namhaften Vertretern verschiedener Religionen statt.

Moderiert von Markus Brock gibt es weiterhin ein umfangreiches kulturelles Programm. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Während der Begegnungstage können sich die Gäste auch über die Geschichte der MAHLE-STIFTUNG informieren, die 1965 von Hermann und Dr. Ernst Mahle ins Leben gerufen wurde. Die beiden Gründer des MAHLE-Konzerns übertrugen damals ihre Unternehmensanteile fast gänzlich in die gemeinnützige Stiftung. Seither prägt die Verbindung von wirtschaftlichem Erfolg und gesellschaftlicher Verantwortung das Wirken von Konzern und Stiftung. Dem anthroposophischen Denken und Handeln ihrer Gründer entsprechend, sind die Leitmotive der MAHLE-STIFTUNG, die die Grundlage all ihrer Arbeit  bilden, Wertschätzung und Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Menschen, der Umwelt und der Natur.